Ferienhaus Ehrenreith
 

Hier ein Auszug der Ausflugsmöglichkeiten im Winter:

HochkarSchigebiet Hochkar mit Flutlichtskipiste

Das größte und schneesicherste Skigebiet der NÖ Voralpen lädt zum Winterspaß ein. Täglich bestens präparierte Pisten mit sämtlichen Schwierigkeitsgraden, Buckelpiste, Tiefschnee- und Firnhänge für Anfänger und Rennläufer. Mit einer Kapazität von 14.000 Personen pro Stunde befördern Sie am Hochkar 10 Lift- und Bahnanlagen von der Talstation (1380 m) in eine Höhe von 1800 m. Die Gesamtlänge der Abfahrten beträgt 17,6 km.

> WWW: http://www.hochkar.at


PanoramaloipeLanglaufzentrum Panoramaloipe Hochreith mit Flutlichtring

Zwischen Hochkar und Dürrenstein auf einer Seehöhe von 800 - 900 m befindet sich das Hochplateau Hochreit mit ihren Loipen. Auf dieser wunderschönen Hochfläche werden Ihnen neben traumhafter Winterlandschaft, Sonne und Schneesicherheit auch bestens gespurte Loipen geboten. Durch Streckenführung in verschiedenen Schwierigkeitsstufen werden alle Ansprüche, vom Anfänger bis zum Profi erfüllt. Außerdem können Sie natürlich auch eine Winterwanderung machen, die Kinder auf dem großen Spielplatz mit Rodel- und Wellenbahn toben lassen. In der Jausenstation Ablass können Sie einkehren.

> WWW: http://www.niederoesterreich.at/ablass


Ybbstaler SolebadYbbstaler Solebad

Das Ybbstaler Solebad ist ein Ort der Erholung für die ganze Familie und bietet zusammen mit den Therapieeinrichtungen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation. Sole hat sich in den letzten Jahres als Heilmittel für viele Krankheitsbilder durchgesetzt und bewährt. Sole trägt zur Schmerzlinderung bei und unterstützt den Genesungsprozess. Solebaden steht daher für Gesundheit und Wohlbefinden. Die Beckenlandschaft des Ybbstaler Solebades lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Darüber hinaus wird ein attraktives Programm an Wassergymnastik und Aquakursen für die Badegäste angeboten.

> WWW: http://www.ybbstaler-solebad.at
> WWW: http://www.emotion-life-center.at


RodelnRodeln

Lust auf eine Rodelpartie?
Na dann nichts wie los! Rodeln gibt es im Tourismusbüro auszuleihen und die Naturrodelbahn befindet sich unweit entfernt.
Viel Spaß!

> WWW: http://www.goestling-hochkar.at


PferdeschlittenfahrtenGeführte Schneeschuhwanderungen

Auf schneebedeckten Wanderwegen - oder auch im freien Gelände - geben die Schneeschuhe guten Halt und ausreichend Sicherheit. Immer öfter werden deshalb geführte Bergwanderungen nicht nur mit Skiern sondern auch mit Schneeschuhen angeboten. Ein hautnahes Naturerlebnis auch für skiläuferisch Ungeübte.

> WWW: http://www.ybbstaler-alpen.at/schneeschuhwandern


Hier ein Auszug der Ausflugsmöglichkeiten im Sommer:

Die Erlebniswelt MendlingtalDie Erlebniswelt Mendlingtal

Der insgesamt etwa zweieinhalb Kilometer lange und mit informativen Schautafeln ausgestattete Themenweg beginnt beim Dorfteich in Lassing. Für die ganze Familie einfach zu begehen, führt die neu angelegte Route zum Beginn der Schluchten des Mendlingbaches. Diese werden durch gut abgesicherte Hangstege und zahlreiche Holzbrücken erschlossen. Vom Endpunkt in Hof können Sie durch das Tal zurückwandern.

> WWW: http://www.erlebniswelt-mendlingtal.at


Hochkar im SommerHochkar der Erlebnisberg

ochkar der "Erlebnisberg" Das Hochkar bietet für jeden etwas. Erlebnisreiche Wanderungen etwa mit der 4er-Sesselbahn zum Vorgipfel und in 20 Minuten Gehzeit zum Hochkargipfel (1.808 m) mit herrlichem Ausblick
> den Skytour 360° mit Hängebrücke und Aussichtswarte.
> Oder die Wanderung zum Almsee.
> Auch eine Möglichkeit in das Berginnere, eine Höhlenführung miterleben.
> Der "Heli Kraft" Klettersteig ist eine besondere Herausforderung.
> Ein Hochseilgarten www.freelife.at
> Eine deftige Rundtour ist über den Grat zum Ringkogl dann zur Schwarzalm, Brunneckerhütte zurück auf das Hochkar

> WWW: http://www.hochkar.at
> WWW: http://www.freelife.at


MountainbikenMountainbiken

Das Mostviertel, auch der „Obstgarten Österreichs“ genannt, bezaubert zum einen mit seiner sanft-hügeligen Landschaft südlich der Donau. Alpin hingegen präsentiert sich das Land an der Grenze zur Steiermark, wo steile Berggipfel bis 2.000 Meter in den Himmel ragen. 68 Mountainbike-Strecken von mild bis wild gilt es hier zu erproben, zwischen sanften Ebenen und imposanter Bergwelt. Zusammen sind sie 1.350 km lang und überwinden 26.000 Höhenmeter. Rund um Göstling an der Ybbs gibt es zahlreiche MTB-Strecken für Anfänger und Profis. Wir helfen Ihnen gerne beim Planen Ihrer Tour.

> WWW: http://www.mbike.at/mbike/mv


WasserlochklammWasserlochklamm

Im Gemeindegebiet von Palfau (Salzatal) befindet sich die größte wasserführende Höhle der Steiermark – das Wasserloch. Eine an die Natur angepasste Steiganlage mit stabilen Holztreppen und -brücken führt durch die 900 m lange Klamm. Der lohnende Aufstieg überwindet eine Höhendifferenz von 300 m. Das Wasser entspringt einer Höhle und stürzt beim Verlassen über 5 großartige Wasserfälle zu Tal und mündet in den wildwasserführenden Salzafluss. Wie wäre es mit einer Raftingfahrt auf der Salza?

> WWW: http://www.palfau.at
> WWW: http://www.wasserloch.at


Kartause GamingKartause Gaming

Das ehemalige Kartäusermuseum Maria Thron geht auf eine Stiftung Herzog Albrecht II zurück. In der barock-gotischen Kirche befindet sich das Grabmal des Stifters und Habsburgerherzogs Albrecht II und dessen Gemahlin, sowie die ehemalige Klosterbibliothek aus dem frühen 18. Jahrhundert.

> WWW: http://www.gaming.at

Ferienhaus Ehrenreith
Fam. Ewald und Lucia Mandl
Strohmarkt 27
3345 Göstling an der Ybbs
Österreich

Tel.: +43 (650) 56 21 560
Mail: wohnungen@ehrenreith.info
WWW: http://www.ehrenreith.info

[ Anfrage senden ]